Corona-Nachbarschaftshilfe in Neukölln

Freiwilligen Vermittlung Agentur für Neukölln

Corona-Nachbarschaftshilfe in Neukölln

März 25, 2020 Nachricht 0

Ab Donnerstag, dem 26.03.2020, startet das Neuköllner EngagementZentrum als die bezirkliche Stelle für Engagement im Bezirk Neukölln eine Hotline zur Nachbarschaftshilfe. Von Montag bis Freitag ist die Hotline (Nummer 030 629 336 320) von 10-13 Uhr erreichbar. Die Hotline ist vor allem für Personen gedacht, die ihren Unterstützungsbedarf nicht online aufgeben können.

Die Stelle sammelt im Rahmen der Corona Krise die Hilfsbedarfe von Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können, und die Angebote von Menschen, die ihre Hilfe anbieten können. Zu den Hilfemöglichkeiten zählen unter anderem Apothekengänge, Dolmetschen, Einkaufen, Fahrdienste, Telefonischer Besuchsdienst und das Kümmern um ein Tier.

Bitte beachten Sie: Wir vermitteln keine Kinderbetreuung in private Haushalte.

Sie brauchen eine Mundschutzmaske?

Zahlreiche Vereine, Initiativen und Privatpersonen nähen in der aktuellen Zeit Mundschutzmasken, um diese an Menschen, Initiativen und Vereine weiterzugeben. Eine Auflistung und Kontaktmöglichkeiten finden Sie, wenn Sie auf den Button klicken.


Sie suchen Hilfe?

Egal ob Sie jung oder alt sind: Sie gehören zu einer Risikogruppe und benötigen selbst Unterstützung, z.B. beim Einkauf, der Abholung von Medikamenten oder beim Ausführen des Haustiers?

oder

Rufen Sie uns unter 030 629 336 320 an (Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr).

Sie möchten helfen?

Sie möchten Personen durch Einkaufshilfen, Besorgungen oder telefonische Besuchsdienste unterstützen?


Aus Sicherheitsgründen werden generell keine Kontaktdaten von Hilfesuchenden an Freiwillige vermittelt. Hilfesuchende erhalten in beiderseitigem Einverständnis die Kontaktdaten der Freiwilligen und melden sich dann persönlich bei Ihnen.


Nach Ihrer Registrierung bitten wir Sie um Zusendung eines Scans/ Fotos Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite) ODER eines erweiterten Führungszeugnisses (nicht älter als sechs Monate) zur Verifizierung Ihrer Daten per E-Mail an beratung@nez-neukoelln.de. Ihre Daten werden mit Ende der Aktion und auf Ihren Wunsch gelöscht. Mit diesem Vorgehen wollen wir den Hilfeempfänger*innen die notwendige Sicherheit bieten.
Kommt es zu einer Unterstützung, werden Informationen und personenbezogene Daten zwischen Helfenden und Hilfeempfänger*innen ausgetauscht.

Eine Sammlung von Beratungs- und Notfallnummern gibt es hier.

Ihre Organisation sucht gerade freiwillige Helfer*innen?

Sie können Ihren Aufruf für Bedarfe wie Einkaufshilfen, Botengänge, etc. in unsere Datenbank eintragen, damit Ehrenamtliche Sie unterstützen können.


Sie wollen helfen, das Hilfsangebot bekannt zu machen?

Sie können den Anhang herunterladen und gern in Ihrem Treppenhaus, Supermarkt oder an anderen relevanten Orten aufhängen, um auf das Angebot aufmerksam zu machen und Betroffene zu erreichen: