Engagementstrategie

Freiwilligen Vermittlung Agentur für Neukölln




Engagementstrategie:
Ein Kompass für die Neuköllner Engagementlandschaft

Wohin steuert die Neuköllner Engagementlandschaft? Gemeinsam mit Engagierten sowie Trägern, Organisationen und Projekten, möchten wir (das NEZ) überlegen, wohin die Reise gehen soll und wie wir dorthin kommen.

Auf dieser Seite dokumentieren wir den Erarbeitungsprozess der Engagementstrategie sowie anstehende Schritte und Möglichkeiten zur Beteiligung.

Das NEZ versteht die Ergebnisse als Kompass für die künftige Arbeit der Akteure der Neuköllner Engagementlandschaft – für Organisationen und Vereine, für die Verwaltung und insbesondere für das NEZ selbst.

Unser Ziel ist es, dass mit Hilfe der Engagementstrategie

  • Zugangshürden zu freiwilligem Engagement abgebaut und
  • neue Engagierte gewonnen werden,
  • bereits aktive Engagierte länger in einem Engagement verbleiben,
  • notwendige Rahmenbedingungen gestärkt bzw. geschaffen werden, um Träger, Organisationen und Projekte, die mit freiwillig Engagierten arbeiten, zu entlasten und
  • ein gemeinsames Leitbild zu freiwilligen Engagement in Neukölln erarbeitet wird.

 

Das steht an…

…Entwicklung eines Leitbildes für freiwilliges Engagement in Neukölln

Kommentierung des 1. Entwurfs „Leitbild für freiwilliges Engagement in Neukölln“ bis zum 17. Oktober
Wir haben auf Grundlage der Ideen von Neuköllner Engagierten einen Entwurf für ein Leitbild für freiwilliges Engagement in Neukölln geschrieben.

Bis zum 17. Oktober besteht die Möglichkeit, Rückmeldungen zu dem Entwurf zu geben:
Entwurf Leitbild für freiwilliges Engagement in Neukölln

Gerne kommen wir vorbei, um den Entwurf vorzustellen, zu diskutieren und um Feedback direkt mitzunehmen. Melden Sie sich bitte unter schulte@nez-neukoelln.de oder unter 030-62728727 zwecks Terminabsprache.

Wie können Sie Rückmeldungen geben?
Bitte benutzen Sie den Änderungsmodus in Word und nehmen Sie Änderungen, Ergänzungen und Kommentare direkt im Dokument vor.
Es ist auch möglich, einen handschriftlich veränderten Entwurf einzuscannen und per Mail zurückzuschicken (schulte@nez-neukoelln.de).
Natürlich können Sie auch unter 030-62728727 anrufen und eine mündliche Rückmeldung geben.

Das Leitbild soll als Selbstverständnis für die Arbeit des NEZ und als Grundlage für Kooperationen des NEZ mit Neuköllner Akteuren dienen. Der Entwurf ist aus den Ergebnissen des Workshops „Neuköllner Engagementgeschichten“ entstanden, an dem verschiedene Projekte, Initiativen und Ehrenamtliche teilgenommen haben. Wir wünschen uns, dass sich auch weiterhin rege beteiligt wird, damit das finale Leitbild auf einer möglichst großen Basis steht.

Wie geht es mit dem Leitbild weiter?
Die Rückmeldungen zum 1. Entwurf werden nach dem 17. Oktober eingearbeitet. Anfang November kann der überarbeitete Entwurf erneut kommentiert werden. In der finalen Arbeitssitzung am 26.11. von 10-13 Uhr wird das NEZ gemeinsam mit Interessierten die finale Version des Leitbildes für freiwilliges Engagement in Neukölln abstimmen und verabschieden.

 

Informiert bleiben, Fragen, etc.

Wollen Sie in Sachen Engagementstrategie auf dem Laufenden gehalten werden? Haben Sie Fragen oder Ideen? Dann schreiben Sie bitte eine kurze Mail an schulte@nez-neukoelln.de.

 

Dokumentationen

NEZ-Werkstatt am 2. April 2019
Die NEZ Werkstatt war der Auftakt zur Erarbeitung einer Engagementstrategie für Neukölln. Ziel war die Identifizierung erster Themen, mit denen wir uns beschäftigen.

 

Neuköllner Engagementgeschichten am 29. August 2019
Hauptamtliche und Engagierte haben ihre Neuköllner Engagementgeschichten geteilt und daraus Inhalte für ein Leitbild für freiwilliges Engagement in Neukölln erarbeitet. Die Dokumentation des Workshops wird in Kürze veröffentlicht.

 




  • Neuköllner EngagementZentrum
  • NEZ
  • Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin
  • ✆ + 49 030 325 056 84
  • © 2018 AWO Kreisverband Berlin Südost e. V. – Alle Rechte vorbehalten