Veranstaltungen

Freiwilligen Vermittlung Agentur für Neukölln




Termine und Veranstaltungen

 14.09.2018 von 14 – 18.00 Uhr

Harzer Kiezfest

Ort: Elsenstraße, direkt am Kiehlufer

Besucht uns auf dem Harzer Kiezfest! Wir beraten euch rund um das Thema Ehrenamt. Kinder können bei uns am Stand ihre eigenen Buttons herstellen und kreativ sein!

 




18. September 2018 von 15.00 – 18.00 Uhr

Fördermittelberatung für Neuköllner Projekte, Vereine und Initiativen

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstr.22 12055 Berlin

Das Neuköllner EngagementZentrum bietet für Neuköllner Projekte, Initiativen und Vereine eine Erstberatung zu Fördermöglichkeiten in Neukölln an. Die Beratung wird von Lukas Schulte von der Bürgerstiftung Neukölln durchgefüh

Wichtige Hinweise
Die Beratung richtet sich an Akteure aus Neukölln bzw. Akteure, die ein Projekt in Neukölln umsetzen wollen.
Die Beratung berät ausschließlich zu Fördertöpfen, die in Neukölln (und für Neukölln) zur Verfügung stehen.
In der Regel handelt es sich dabei um Fördermöglichkeiten für kleine Aktionen, Projekte und Anschaffungen von 50 bis max. 10.000 Euro. Eine Beratung zu institutioneller Förderung, mehrjährigen Projekten mit Personalkostenanteil, etc. wird nicht geleistet.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zur Beratung, wenn Sie mit Ihrem Vorhaben unter diese Vorgaben fallen.

Termine & Anmeldung
Die Beratung findet einmal im Monat und mit Anmeldung statt.
Die nächsten beiden Termine sind:

•Dienstag, 17. Juli, 16-19 Uhr
•Dienstag, 21. August, 16-19 Uhr
Innerhalb dieser Zeiträume vergeben wir 30minütige Beratungstermine.
Anmeldungen sind über 030-32505684 oder info@nez-neukoelln.de möglich.

Was die Beratung leistet und was nicht
Die Beratung gibt Ihnen einen Einblick, welche Fördertöpfe es in Neukölln gibt und welche zu Ihrer Projektidee passen könnten. Nach Möglichkeit vermitteln wir Sie an entsprechende Ansprechpartner*innen und/oder Stellen, die Sie bei der Antragsstellung unterstützen können.
Die Beratung unterstützt Sie nicht bei der Antragstellung und der Projektentwicklung. Eine Beratung zu Fördertöpfen über Neukölln hinaus ist nur eingeschränkt möglich.

Ablauf einer Beratung
Sie stellen uns Ihre Projektidee vor. Gemeinsam prüfen wir, welche Neuköllner Fördertöpfe für Ihre Projektidee in Frage kommen könnten. Wir schauen ganz konkret, ob die Projektidee zu den Förderbedingungen passt. Wie viel Geld kann beantragt werden? Wann ist Antragsschluss? In welchem Zeitraum muss das Geld ausgegeben werden? Zu den Fördertöpfen, die in Frage kommen, vermitteln wir Sie an die konkreten Ansprechpartner*innen.




09. September 2018 von 11.00 – 21.00 Uhr

Get involved! Ehrenamtsbörse

Ort:
Gemeinschaftsunterkunft Gerlinger Straße 21 12353 Berlin-Neukölln

Gesellschaftliche Teilhabe hat unglaublich viele Gesichter: Ob im Sportverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr, in Kunstprojekten oder politischen Gruppen, in Berlin haben Jugendliche mit und ohne Migrationsgeschichte zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu werden.

Die Ehrenamtsbörse „Get involved! Ein Fest zum Mitmachen“ bringt junge Menschen aus Neukölln und Umgebung zusammen und präsentiert einige Beteiligungsangebote aus verschiedensten Bereichen, in denen sie ihre Interessen kreativ ausleben können. Bei Snacks und Musik haben alle Interessierten Gelegenheit, sich auszutauschen, mit Organisationen in Kontakt zu treten und verschiedene Angebote gleich vor Ort auszuprobieren. Mit dabei sind die Stiftung Naturschutz, das Jugendrotkreuz und viele weitere Gruppen und Vereine, die in Berlin aktiv sind.  Ehrenamtliches Engagement für Jugendliche ist heutzutage von unschätzbarem Wert, und das nicht nur, weil es auf dem Lebenslauf gut aussieht. Nicht zuletzt werden auf diesem Wege auch die Integration und der gesellschaftliche Austausch verschiedener Herkunfts- und Religionsgruppen gefördert.

Macht mit und feiert mit uns das Mitmachen!

Auch das NEZ wird an diesem Tag mit einem Stand vertreten sein.

                      




02. Oktober 2018 von 10.00 Uhr 18.00 Uhr

WORKSHOP
ZIVILCOURAGE STÄRKEN!

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstr.22 12055 Berlin

 

Zivilcourage bedeutet sozialer Mut. Das kann sich in unterschiedlichen Aktionen und Handlungen ausdrücken:

  • eingreifen zugunsten anderer, meist in unvorhergesehenen Situationen
  • sich einsetzen für allgemeine Werte, dann meist ohne akuten Handlungsdruck
  • sich wehren, gegen körperliche Angriffe, Mobbing oder Ungerechtigkeiten

Es erfordert Mut standzuhalten, sich zu behaupten und zu sich und seinen Überzeugungen zu stehen.

Gemeinsam werden wir über Situationen reden, die Zivilcourage erfordern, Handlungsoptionen ausprobieren und individuelle Strategien des mutigen Auftretens erarbeiten. In einem weiteren Schritt werden wir über Möglichkeiten der Weitergabe des erarbeiteten Wissens diskutieren. Der Fokus liegt bei diesem Workshop auf der Einschätzung von Situationen, individuellem Verhalten und non-verbaler Kommunikation.   

Um Anmeldung wird gebeten. Rückmeldung bitte an gptf@nbh-neukoelln.de

 

  • Neuköllner EngagementZentrum
  • NEZ
  • Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin
  • ✆ + 49 030 325 056 84
  •  
  • © 2018 AWO Kreisverband Berlin Südost e. V. – Alle Rechte vorbehaltenPowered by – Entworfen mit dem One-Page-Express-Theme