Veranstaltungen

Freiwilligen Vermittlung Agentur für Neukölln




14. Oktober 2019, 10.00 – 16.30 Uhr

„Firmenengagement und Corporate Volunteering“  Kooperation von gemeinnützigen Organisationen mit Unternehmen

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin

Der Workshop wird Einblicke geben, wie die wertvolle Ressource „Unternehmen“ sinnstiftend genutzt und Partnerschaften auf Augenhöhe aufgebaut werden können. Dazu werden folgende Fragen beantwortet: Warum engagieren sich Unternehmen? Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit gibt es? Welche Bedarfe hat die eigene Organisation? Wie kann man selbst aktiv an Unternehmen herantreten?Die Veranstaltung wird von den Expert*innen von Vostel organisiert und geleitetDer Workshop ist für Teilnehmende aus gemeinwohlorientierte Organisationen, Vereine oder Initiativen in Neukölln kostenlos

Anmeldungen bitte bis 09. Oktober an info@nez-neukoelln.d




12. November 2019 , 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: Colonia Nova, Thiemannstraße 1, Tor 4, Haus 5, 12059 Berlin

1. Marktplatz Neukölln

Marktplatz-Methode

Ein Marktplatz ist ein bunter Ort des Zusammentreffens zwischen Unternehmen und Non-Profit-Organisationen zum Wohle des Gemeinwesens. Auf dem Marktplatz treffen sich Akteure aus Wirtschaft, sozialen, kulturellen und gemeinnützigen Institutionen für gemeinsame „gute Geschäfte“.

Wie auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander, es werden Projekte vereinbart und später gemeinsam verwirklicht. Es geht um den Tausch von Zeit, Kompetenzen, Sachwerten oder Know-How. Den Formen des Engagements sind dabei keine Grenzen gesetzt, nur Geld ist tabu!

Die Marktplatzmethode ist ein Konzept aus den Niederlanden, wurde von der Bertelsmann Stiftung nach Deutschland geholt und findet mittlerweile bundesweit statt. Der Neuköllner Marktplatz wird in Berlin der Dritte seiner Art sein. Mehr dazu hier: https://www.gute-geschaefte.org/

Wie funktioniert der Marktplatz Neukölln?

Nach einer kleinen Eröffnungszeremonie und der Begrüßung durch den Bezirksbürgermeister Martin Hikel treffen die gemeinnützigen Organisationen und die Unternehmen in einem Speed Dating Format aufeinander.

Die Veranstaltung startet mit einem Schlag auf den großen Marktplatz-Gong und in kurz getakteten Runden können Sie sich mit allen anwesenden Non-Profits über deren Bedarfe und Angebote austauschen – hierfür werden für beide Parteien Steckbriefe vorbereitet.

Anschließend startet der Tauschhandel: Sie können jene Non-Profits wiedertreffen, mit denen Sie ins Geschäft kommen möchten und direkt vor Ort eine Vereinbarung abschließen. Diese wird kurz darauf von unserem Notar besiegelt. Unterstützend sind „Makler“ unterwegs, die bei der Findungsphase aktiv unterstützen.

Nach 2  Stunden klingt der Marktplatz bei einem netten Get-together, Musik und einem Fingerfood Buffet aus.

Beispiele für Engagment-Geschäfte

  1. Eine Kita benötigt für den neu gestalteten Spieleraum neue Sitzgelegenheiten aus Holz. Eine Tischlerei aus dem Kiez stellt diese auf kreative Weise selbst her und erhält im Gegenzug selbstgebastelte Weihnachtspostkarten von den Kindern, die sie an ihre Kunden verschicken können.
  2. Ein Mentoringprojekt benötigt eine neue Auflage von Flyern und Plakaten. Diese erhält sie von einem Copyshop um die Ecke und bietet dafür den Mitarbeitenden einen kostenlosen Workshop zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ an.

Anmeldung

Anmeldung für Non-Profits (Frist: 2. Oktober)

Anmeldungen für Unternehmen (Frist 25. Oktober)




Programm 2019

NEZwerk

 

Das NEZwerk ist ein gemeinsames Veranstaltungsformat des Neuköllner EngagementZentrums (NEZ) und Neukölln VEREINt (NV). Es richtet sich an alle:

  • die in Neukölln mit Ehrenamtlichen arbeiten und an einem (kollegialen) Austausch über akute Fragen im Umgang mit Ehrenamtlichen interessiert sind,
  • Neuköllner Vereine und Vereine in Gründung, die ein Netzwerk zum Austausch mit Menschen zu ähnlichen Herausforderungen suchen.

Das NEZwerk wird abwechselnd vom NEZ und von NV organisiert und moderiert. Inhaltlich lebt das Format von den Erfahrungen, Fragen und Antworten der Teilnehmenden. Referent*innen können bei Bedarf ebenfalls eingeladen werden.

 

 

Mehr Informationen zu Neukölln VEREINt finden Sie hier:

https://neukoelln-vereint.de/




13. September 2019

Aktionstag „Neukölln – fair und engagiert“

Ort: Genezarethkirche, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin

Unter dem Motto „fair & engagiert“ findet im Rahmen der Berliner Freiwilligentage und der Fairen Woche im September dieses Jahres ein Aktionstag statt.
Ein Kooperationsprojekt des Neuköllner EngagementZentrums und der Nachhaltigkeitsbeauftragten des Neuköllner Bezirksamtes, Eva Hein.

Aktionstag „Neukölln – fair & engagiert“

13. September 2019, 15.00 – 19.00 Uhr

Genezareth-Gemeinde, Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin 

Der Aktionstag bietet Euch die Möglichkeit, mit Neuköllner Organisationen ins Gespräch zu kommen und Möglichkeiten für ein Engagement zu entdecken.

Teilnehmende Organisationen:

nepia e.V.
Wortlaut Sprachwerkstatt
Yeşil Çember – Çevre, doğa ve sağlıklı bir yaşam için elele
Vincentino e.V.
Morus 14
KJHV Berlin Brandenburg
RESTLOS GLÜCKLICH
Al-Ayn Social Care gemeinnützige GmbH
GoVolunteer

Außerdem das Alpha-Bündnis Neukölln, die Gemeinschaftsunterkunft Gerlinger Straße, Schule in Not e.V., Projekt Erste Schritte e.V., Cuba gGmbH, Dycle und mehr!

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Relevanz und bietet viele Berührungspunkte in der Neuköllner Engagementlandschaft. Mit Mitmachaktionen an den Ständen soll dieses Motto wie ein roter Faden durch den Nachmittag leiten.
Außerdem bieten Expert*innen tolle Workshops zum Thema Nachhaltigkeit an.

PS: Organisationen, die teilnehmen wollen, können sich gern bei uns melden!




10. September, 15.00 – 19.00 Uhr

Fördermittelberatung für Neuköllner Projekte, Vereine und Initiativen

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstr.22, 12055 Berlin

Das Neuköllner EngagementZentrum bietet für Neuköllner Projekte, Initiativen und Vereine eine Erstberatung zu Fördermöglichkeiten in Neukölln an. Die Beratung wird von Lukas Schulte von der Bürgerstiftung Neukölln durchgeführt.

Bitte lesen Sie sich folgende Hinweise durch, um besser einschätzen zu können, ob die Fördermittelberatung für Sie und ihr Projekt in Frage kommt:

  1. Die Beratung richtet sich nur an Akteure aus Neukölln bzw. Akteure, die ein Projekt in Neukölln umsetzen wollen.
  2. Eine Beratung kann nur statt finden, wenn Sie bereits eine konkrete Idee bzw. ein konkretes Projekt entwickelt haben. Wir bitten Sie daher, mit der Anmeldung eine knappe Skizze Ihrer Idee bzw. Ihres Projekts einzureichen.
  3. Die Beratung berät in der Regel nur zu Fördertöpfen, die in Neukölln (und für Neukölln) zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um Fördermöglichkeiten für kleine Aktionen, Projekte und Anschaffungen von 50 bis max. 10.000 Euro. Eine aktuelle Übersicht über Fördertöpfe, zu denen beraten wird, finden Sie hier.
  4. Eine Beratung zu institutioneller Förderung, mehrjährigen Projekten mit Personalkostenanteil, etc. wird nicht geleistet.

Wenn Sie sich in diesen Hinweisen wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung.

Termine & Anmeldung

Die Beratung findet einmal im Monat und mit Anmeldung statt.

Nächster Termin: 31. Oktober 2019

Innerhalb dieser Zeiträume vergeben wir 30 minütige Beratungstermine.
Anmeldungen sind über 030-62728727 oder schulte@nez-neukoelln.de möglich. Bitte reichen Sie mit der Anmeldung eine knappe Skizze ihres Projekts ein!

Was die Beratung leistet und was nicht
Die Beratung gibt Ihnen einen Einblick, welche Fördertöpfe es in Neukölln gibt und welche zu Ihrer Projektidee passen könnten. Nach Möglichkeit vermitteln wir Sie an entsprechende Ansprechpartner*innen und/oder Stellen, die sie bei der Antragsstellung unterstützen können.
Die Beratung des NEZ unterstützt Sie nicht bei der Antragstellung und der Projektentwicklung.




18. September und 23. Oktober 2019, 17.00 – 20.00 Uhr

Einführung in das Projektmanagement

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin

Dieser Workshop ist Teil der Reihe „Projektmanagement“ unseres Partners Neukölln VEREINt. Mehr Informationen finden Sie Hier.

Inhalte des Workshops:

  • Finanzierung des Vereins
  • Was ist ein Projekt?
  • Grundlagen der Projektförderung
  • Typen der Projektförderung
  • Ablauf und Plan eines Projekts (Projektphasen)
  • Projektantrag und seine Bestandteile

Melden Sie sich bei Interesse bitte an unter vereint@nbh-neukoelln.de




11. November, 16:00 – 19.00 Uhr

Workshop „Ehrenamtliche Engagementberatung!

Ort: Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin

Was fällt Dir eigentlich ein?

Wie wär´s mal mit einem Engagement in Deinem Kiez?

Wir beraten im Neuköllner EngagementZentrum (NEZ) Menschen aus Neukölln, die sich in Neukölln engagieren wollen. Ob als Vorleser*in in einer Kita, als passionierte*r Techniker*in in einem Repair-Café oder als Mentor*in für Geflüchtete, wir finden für jede und jeden das passende Engagement!

Wer uns noch fehlt? Du!

Wir suchen Personen, die das NEZ als ehrenamtliche Engagementberater*in unterstützen, auf das Thema Ehrenamt im Kiez aufmerksam machen und Interessierte in Beratungsgesprächen über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten informieren.

Was das Besondere ist?

Du bist Teil unseres Teams mit viel Raum zur Selbstständigkeit, kannst kreative Gestaltungsideen einbringen und kommst mit unterschiedlichen Menschen in regen Austausch.

Bei all dem stehen wir Dir mit Rat und Tat zur Seite, angefangen mit einem Einstiegsworkshop am 14.11.2019, bis hin zu regelmäßigen Treffen alle 6 – 8 Wochen.

Du bist genau richtig für diese Aufgabe, wenn ….

  • Du empathisch und kommunikationsstark bist
  • Du bereits eigene Erfahrungen im freiwilligen Engagement hast
  • Du 2 – 3 Stunden die Woche Zeit hast, Dich auf andere Menschen und Lebenswelten einzulassen
  • Du fit im Umgang mit dem PC bist
  • Du Lust auf neue Erfahrungen hast und neugierig auf andere Menschen bist
  • Du gern im Team arbeitest
  • Du begeisterungsfähig bist



  • Neuköllner EngagementZentrum
  • NEZ
  • Hertzbergstraße 22, 12055 Berlin
  • ✆ + 49 030 325 056 84
  • © 2018 AWO Kreisverband Berlin Südost e. V. – Alle Rechte vorbehalten